Vergangene und zukünftige ReHABITAT-Präsentationen

STEHT NOCH BEVOR

Das ist so manches in der pipeline, noch nix hochoffiziell…. Wird aber genau hier zu lesen sein. 🙂


IST SCHON VORBEI

Der dritte und letzte Streich der Veranstaltungsreihe „Nachverdichtung und Wahrheit – Leerstand und Wiederbelebung“, die von aip – architektur in progress organisiert wurde, fand am 15.11. 2016 im Architektur Haus Kärnten in  Klagenfurt statt. Beginn: 19:00 Uhr.

Juri Troy / juri troy architects war neben Julia Lindenthal (ÖÖI) und Markus Berchtold-Domig / heimaten der dritte im Bunde und zeigte mit wunderschönen Beispielen aus seinem Portfolio, dass „Sanierung – Einfamilienhaus – gemeinschaftliches Wohnen und neue Nutzungen in EFH“ nicht nur möglich sind, sondern sogar bestens zusammenpassen.


Vortrag
Recht auf Wohnen:  über die Projekte „HabiTAT“ und „ReHabitat“

Wann: Fr., 14. Oktober 2016, 14.00 bis 18.00 Uhr
WO: Pressezentrum im Alten Rathaus, Hauptplatz 1, 4020 Linz

Zwei Gemeinschaftswohnprojekte wurden vorgestellt: habiTAT realisiert selbstverwaltete und solidarische Hausprojekte, die für jedeN leistbar sein solllen. ReHABITAT hat das Ziel, Ein- und Zweifamilienhäuser zu alters- und gendergerechten Mehrpersonenhäusern umzufunktionieren.

ReferentInnen:

  • DIin Julia Lindenthal (wissenschaftliche Mitarbeiterin im Österreichischen Ökologie-Institut und Leiterin des Projektes ReHABITAT) sowie
  • Florian Humer und Elisabeth Stockinger von Willi*Fred.

recht-auf-wohnen

——————————————————————————————————————–

Am 27.9.2016 fand die zweite von aip (architektur in progress)  organisierte Veranstaltung zum Thema „Nachverdichtung und Wahrheit – Leerstand und Wiederbelebung“  im Büro von querkraft am Börseplatz in Wien statt. Diesmal ergänzten Martin Josst / Delugan Meissl Associated Architects, Christian Prasser / cp architektur, und Philip Tschofen / propeller z die Vorträge von Markus Berchtold-Domig / heimaten und Julia Lindenthal (ÖÖI)


Der Startschuss zur dreiteiligen von aip (architektur in progress)  organisierten Veranstaltung „Nachverdichtung und Wahrheit – Leerstand und Wiederbelebung“ fand am 13.09.2016 im werkraum in Andelsbuch, Vorarlberg statt.

Vortragende waren: Julia Kick, Thomas Mennel / memux und Georg Bechter / Georg Bechter Architektur + Design, Markus Berchtold-Domig / heimaten sowie Julia Lindenthal / Österreichisches Ökologie-Institut (ÖÖI)

aip-einladung_bundeslaender_herbst_2016_andelsbuch


Auf der Leader-GV in Hollabrunn am 09.03.2016 hielt Julia Lindenthal ebenfalls einen Vortrag und diskutierte im Anschluss an die Veranstaltung noch mit dem ein oder anderen der rund 20 anwesenden Bürgermeister…gruppenbild-mit-buergermeistern


Am Freitag den 29.1. 2016 war Julia Lindenthal zu Gast bei der Podiumsdiskussion: “Besser abreissen?” , das Abschlussevent der Bauz 2016, dem Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen, der unter dem Motto „Neues von alten Häusern“ stand. http://www.bauz.at/


Anfang Juli wurde ReHABITAT im Rahmen des Workshops „The Housing and Family Dynamics“ auf einer internationalen Konferenz, der European Network for Housing Research (ENHR) in Lissabon vorgestellt.  http://www.enhr2015.com/

ReHABITAT_presentation_ ENHR-20150701

Fazit: es gibt noch VIEL zu tun, auf europäischer Ebene…..


Schon zwei Wochen später war „ReHABITAT“ beim Landinger Sommer in Hinterstoder: http://www.landinger-sommer.at/themen.html. Die Gemeinde ist in Sachen Nachhaltigkeit  ja bekannterweise bereits in vielerlei Hinsicht sehr engagiert. Auch die Mehrpersonenhaus-Idee wurde sehr positiv aufgenommen und angeregt diskutiert. Abn dieser Stelle nochmal vielen Dank an die Initiatoren für die Einladung!


Im September 2015 schließlich wurde ReHABITAT auf Einladung des ORTE Architekturnetzwerks Niederösterreich bei der Bau und Energie‘ – Veranstaltung ‚Gemeinsam statt einsam‘ am 26. September 2015 im Rahmen der Messe Wieselburg vorgestellt:
http://www.orte-noe.at/event.php?item=9232

Es tut sich was im Land!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s